toggle
white
white
HOME
white

Buch-Shop
Lesetipps
Literaturkreis
Nachlese
Service
Über uns
Veranstaltungsrückblick
Was liest Gütersloh?
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
SITEMAP

Krimilesung: Arne Dahl

Arne Dahl, einer der profiliertesten schwedischen Krimiautoren, stellt am 14. 3. 2014 auf Einladung der Buchhandlung Markus im Evangelisch Stift. Gymnasium sein Buch »Neid« vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Oliver Rachner. Von Menschenhandel und dem tödlichen Geschäft mit der Energie handelt Arne Dahls neuer Fall: Die Hitze des Sommers lähmt ganz Europa. Und während das Opcop-Team die Hintermänner eines internationalen Menschenhandelsrings observiert, begegnet Paul Hjelm bei einem Galadiner der attraktiven Französin Marianne Baillard. Sie bittet ihn um Hilfe in einem blutigen Kriminalfall von europäischer Tragweite: Einem Professor wird auf offener Straße die Kehle durchgeschnitten, und ein blinder Bettler flieht mit den sensiblen Daten, die sich auf dem Smartphone des Professors befinden. Paul Hjelm sieht keine andere Möglichkeit, als all seine Prinzipien über Bord zu werfen. Und deshalb kann ihm nur sein alter Freund Gunnar Nyberg, der sich längst auf eine griechische Insel zurückgezogen hat, bei seinem Plan behilflich sein …

»Ein wichtiger, interessanter, clever konstruierter Roman, der allen gefallen wird, die sich für intelligente Spannung begeistern.« urteilte das Svenska Dagbladet …

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen zehn Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe, zuletzt der Bestseller »Bußestunde«, eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein in Deutschland über eine Million Bücher. Mit »Gier« begann er 2012 ein neues Thriller-Quartett, 2013 folgte der Spiegel-Bestseller »Zorn«, »Neid« ist der vorletzte Fall für das Opcop-Team. Mit »Neid« hat Arne Dahl zurück zu der Form gefunden, die seine zehn Romane um das Stockholmer A-Team zu den wenigen Meisterstücken aus der skandinavischen Krimi-Massenproduktion werden ließen. Weil er hier eine Geschichte erzählt, die so oder so ähnlich tatsächlich passieren könnte.

Eine Geschichte, in der keine genial-gestörten Serienkiller ihr Unwesen treiben und auch sonst kaum blutig-plakativ geschlachtet wird. Einen einzigen Mord gibt es bis zum Showdown zu verzeichnen - und der wird relativ dezent geschildert. Und dabei entwickelt Arne Dahl mit großer Kühnheit komplexeste Plots entwickelt und verliert nie den Faden. »Neid« erschien kürzlich bei Piper, Arne Dahl macht auf seiner Lesereise anlässlich der Leipziger Buchmesse in nur fünf Städten in Deutschland Station, eine davon ist Gütersloh.

14. 3. 2014, 20 Uhr

Evangelisch-Stiftisches Gymnasium, Feldstraße 13

Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 11 Euro (nur im Vorverkauf)

Tickets in der Buchhandlung Markus

[Zurück …]

© wetterdienst.de

veranstaltungsrueckblick


> 2006
> 2007
> 2008
> 2009
> 2010
> 2011
> 2012
> 2013
> 2014
> 2015
> 2016
> 2017
> 2018
> 2019
> Verfilmt
Print
 
Buchhandlung Markus
Inhaberin: Elke Corsmeyer
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
E-Mail info@buchhandlung-markus.de
www.buchhandlung-markus.de

Montag bis Freitag 9.30–18.30 Uhr
Samstag 9.30–16 Uhr