toggle
white
white
HOME
white

Buch-Shop
Lesetipps
Literaturkreis
Nachlese
Service
Über uns
Veranstaltungsrückblick
Was liest Gütersloh?
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
SITEMAP

DIE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSVERKAUFT!

Zwischen Rhônetal, Mittelmeer und Seealpen, wo die Magie des Süden mit dem Charme und der Lebenskunst Frankreichs verschmilzt, liegt die Provence: ein mythisches Land, das die Natur zum Leuchten bringt. Mit seinem magischen Licht war es von jeher Anziehungspunkt für Maler und Philosophen. Aber auch Autoren wie Alphonse Daudet, Stefan Zweig, Joseph Roth und Kurt Tucholsky waren fasziniert von der Geschichte und Gegenwart der Provence, ihrer Natur und ihren Bewohnern. Stephan Schäfer lässt ihre Texte über diese lebendige Kulturlandschaft lebendig werden. Begleitet wird die Lesung durch französische Chansons von Michel Mathevet.

Stephan Schäfer studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, sowie an der Bremer Hochschule für Künste. 2001 gründete er das Kölner Künstler-Sekretariat. Seit 2006 ergänzt Stephan Schäfer diese Tätigkeit durch Lesungen. Neben Themenabenden und Autorenportraits gilt hier seine besondere Leidenschaften historischen und zeitgenössischen Reisebeschreibungen.

Michel Mathevet hat Erziehungswissenschaft und Philosophie studiert. Der Muttersprachler arbeitet als Dozent für Französisch z.B. an der VHS Reckenberg-Ems.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Gütersloh e.V. statt.

Freitag, 04. November 2016, 19:30 Uhr
Buchhandlung Markus
Münsterstraße 9
33330 Gütersloh
Tickets in der Buchhandlung Markus, Deutsch-Französische Gesellschaft, gtm
Vorverkauf acht Euro, Abendkasse zehn Euro 

 

[Zurück …]

© wetterdienst.de

AKTUELLES


















veranstaltungsrueckblick


> 2006
> 2007
> 2008
> 2009
> 2010
> 2011
> 2012
> 2013
> 2014
> 2015
> 2016
> 2017
> 2018
> 2019
> Verfilmt
Print
 
Buchhandlung Markus
Inhaberin: Elke Corsmeyer
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
E-Mail info@buchhandlung-markus.de
www.buchhandlung-markus.de

Montag bis Freitag 9.30–18.30 Uhr
Samstag 9.30–16 Uhr