toggle
white
white
HOME
white

Buch-Shop
Lesetipps
Literaturkreis
Nachlese
Service
Über uns
Veranstaltungsrückblick
Was liest Gütersloh?
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
SITEMAP

The Girl on the Train: Thriller nach dem gleichnamigen US-Bestseller um eine Frau, die in einen Mord verwickelt wird.

Tagtäglich fährt Rachel (Emily Blunt) mit dem Zug zu ihrer Arbeit nach London und starrt als Zeitvertreib aus dem Fenster. Am Wegesrand sieht sie ein Landhaus, in welchem ein junges Paar lebt. In ihrer Fantasie malt sie sich aus, was für ein glückliches Leben die beiden wohl haben könnten – anders als dies für Rachel der Fall ist. Sie ist frisch geschieden, nachdem ihr Ex-Mann sie für eine Jüngere hat sitzen lassen. Doch die Wahrheit über das Paar hält so manche Überraschung bereit. Einen jähen Bruch mit ihrem Fantasiegespinst erhält sie eines Tages, als der Zug vor dem Landhaus halt macht. Rachel beobachtet eine schreckliche Tat und bietet sich freiwillig als Zeugin bei der Polizei. Doch was sich zunächst als ein Fall über zwei für sie Unbekannte heraus zu kristallisieren scheint, bürgt schon bald eine böse Überraschung für Rachel bereit.

Der Thriller von Autorin Paula Hawkins wurde im Januar 2015 veröffentlicht und entwickelte sich über Nacht zum Erfolgsroman. Mit mehreren Verkaufsrekorden von Millionen verkauften Exemplaren wurde das Buch schnell in mehreren Übersetzungen heraus gebracht. Allein in Deutschland gingen mehr als 500.000 Taschenbücher über die Ladentheke. Als Hollywood an der Tür anklopfte, war auch die Verfilmung nicht mehr weit entfernt. Der Regisseur Tate Taylor („The Help“) besetzte den Psychothriller mit der ersten Riege Hollywoods. In der Hauptrolle der Rachel ist Emily Blunt („Sicario“) zu sehen. Daneben glänzen Rebecca Ferguson („Mission Impossible: Rogue Nation“), Haley Bennett („The Equalizer“), Justin Theroux („The Leftovers“) oder Edgar Ramirez („Zero Dark Thirty“). Dank einer schnellen Produktionszeit kommt der Film gerade einmal 1,5 Jahre nach der Veröffentlichung des Buches ins Kino.

 

Karten: Im Bambikino und der Buchhandlung Markus für neun Euro inklusive eines Getränks

05. Januar, 20 Uhr

[Zurück …]

© wetterdienst.de

veranstaltungsrueckblick


> 2006
> 2007
> 2008
> 2009
> 2010
> 2011
> 2012
> 2013
> 2014
> 2015
> 2016
> 2017
> 2018
> 2019
> Verfilmt
Print
 
Buchhandlung Markus
Inhaberin: Elke Corsmeyer
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
E-Mail info@buchhandlung-markus.de
www.buchhandlung-markus.de

Montag bis Freitag 9.30–18.30 Uhr
Samstag 9.30–16 Uhr