toggle
white
white
HOME
white

Buch-Shop
Lesetipps
Literaturkreis
Nachlese
Service
Über uns
Veranstaltungsrückblick
Was liest Gütersloh?
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
SITEMAP

© Constantin FilmDas Pubertier - Der Film: Familienkomödie nach dem Bestseller von Jan Weiler über die Hölle der Pubertät und die Schwierigkeiten, das eigene Kind in den Griff zu bekommen.

 

Vor ein paar Wochen ist sie doch noch so niedlich gewesen! Doch als Carla (Harriet Herbig-Matten) ihren 14. Geburtstag hat, verwandelt sie sich plötzlich in etwas völlig Fremdes. Grunzend, maulfaul, frech und lustlos trottet das ehemals so süße Mädchen durch den Alltag. Vater Hannes Weger (Jan Josef Liefers) erkennt seine Tochter, das Pubertier, kaum wieder. Plötzlich muss er sie davon abhalten, mit Jungs zu flirten oder Alkohol auszuprobieren. Zuverlässig tappt der überforderte Vater in ein Fettnäpfchen nach dem anderen.

Auch von Seiten der Mutter Sara ist keine Hilfe zu erwarten. Während der Journalist Hannes Weger seine rebellische Tochter zähmt, ist Sara (Heike Makatsch) wieder berufstätig und macht sich schleunigst aus dem Staub. Bloß weg vom grummeligen Pubertier. Leidgeprüft ist auch Wegers Arbeitskollege, der Kriegsreporter Holger (Detlev Buck). Statt zu Hause den Kampf aufzunehmen, flieht der lieber in den Nahen Osten – dort ist es weniger brenzlig. Ganz auf sich allein gestellt, muss Weger einen Weg finden, sein Pubertier aus dem Schlimmsten rauszuhalten. Dummerweise ist er selbst ein ziemlicher Tollpatsch!

Als das Buch “Das Pubertier” im Jahr 2014 erstmals erschien, atmeten bundesweit überforderte Eltern auf. In 22 Kurzgeschichten hat “Maria, ihm schmeckt's nicht!”-Autor Jan Weiler die schwierigste Phase des Erwachsenwerdens haargenau und urkomisch beschrieben. “Das Pubertier” kletterte aus dem Stand auf den ersten Platz der Bestsellerlisten, wo es gleich mehrere Monate blieb. Grund genug, nach “Maria ihm schmeckts nicht!” mit Christian Ulmen und der Fortsetzung “Antonio, ihm schmeckts nicht!” nun auch “Das Pubertier” kongenial zu verfilmen.

Verantwortlich dafür ist mit Leander Haußmann einer der Literaturexperten des deutsch Films. Immerhin war Haußmann bereits die treibende Kraft hinter Bestsellerverfilmungen wie “Herr Lehmann“, “Sonnenallee” oder “Die Vermessung der Welt“. Ihm zur Seite steht Produzent Günter Rohrbach, der mit Blockbustern wie “Die weiße Massai“, “Das Boot” und “Schtonk!” bereits Filmgeschichte geschrieben hat. Und natürlich bekommt ein Bestseller wie “Das Pubertier” auch einen standesgemäßen Cast spendiert. Mit “Tatort“-Star Jan Josef Liefers, Kultproduzent Detlev Buck (“Bibi & Tina – Tohuwabohu total!“) und Heike Makatsch (“Hilde“) ist die Komödie mit echten Kennern ihres Faches besetzt.

Mit “Im Reich der Pubertiere” hat Autor Jan Weiler im Jahr 2016 eine Fortsetzung zu seinem Bestseller vorgelegt. Wenn sich “Das Pubertier” an den Kinokassen behauptet, wäre damit also genug Material vorhanden, um die Familienkomödie in eine zweite Runde zu schicken.

 

Karten: Im Bambikino und der Buchhandlung Markus für neun Euro inklusive eines Getränks

21. Juli, 20 Uhr

[Zurück …]

© wetterdienst.de

AKTUELLES














veranstaltungsrueckblick


> 2006
> 2007
> 2008
> 2009
> 2010
> 2011
> 2012
> 2013
> 2014
> 2015
> 2016
> 2017
> 2018
> Verfilmt
Print
 
Buchhandlung Markus
Inhaberin: Elke Corsmeyer
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
E-Mail info@buchhandlung-markus.de
www.buchhandlung-markus.de

Montag bis Freitag 9.30–18.30 Uhr
Samstag 9.30–16 Uhr