toggle
white
white
HOME
white

Buch-Shop
Lesetipps
Literaturkreis
Nachlese
Service
Über uns
Veranstaltungsrückblick
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP

»Was für Zeiten« blättert in Güterslohs Vergangenheit

Seine Schwester Elke, Chefin der Buchhandlung Markus, ließ es sich nicht nehmen, das in 1.200er-Auflage erschienene Werk aus dem Flöttmann-Verlag gestern mit familiärem Stolz zu präsentieren. Es sei ein Buch gleichermaßen für Gütersloher wie für Gäste, eines das das wechselvolle Gedeihen der Dalkestadt im Spiegelbild bundesrepublikanischer Entwicklung offenbare. Womit es jene Lücke schließe, die sich aus den bis dato vorliegenden GT-Bildbänden ergebe.

Dafür hat Markus Corsmeyer, studierter Publizist und überzeugter Gütersloher (»mit Bonner Geburtsmakel«) des Jahrgangs 1962, eifrig im Stadtarchiv geforscht. Dessen Leiter Stephan Grimm (»ein kluger Kopf«, »das Gedächtnis der Stadt«) wies ihm nicht nur den richtigen Recherche-Weg, sondern ließ den Autor auch wissen, »wie die Gütersloher ticken«. Weshalb der Stadtarchivar von Corsmeyer ein den Kapiteln vorangestelltes Porträt erhalten hat.

In sechs Abschnitte hat der Autor – nach einem Vorwort von Gütersloh-Marketing-Chef Jan-Erik Weinekötter – die vergangenen 60 Jahre in Gütersloh unterteilt: Aufbruchstimmung nach dem Krieg, Neugestaltung der Innenstadt in den 60er-Jahren, Güterslohs Geburtsstunde als Kreisstadt im Rahmen der Gebietsreform, das Jahr 1984 als Datum des kulturellen Aufbruchs, der Paradigmenwechsel im Rathaus 1994, als Maria Unger als erste Frau den Bürgermeisterposten an der Dalke übernimmt.

Historische Fakten wechseln mit kleinen Erzählungen, persönlichen Erinnerungen und eigenwilligen Bewertungen. Alles aufschlussreich bebildert, vieles ergänzt um kurze, tabellarisch aufgeführte Ereignisse. Und so erlebt der Leser noch einmal den Besuch von Michail Gorbatschow oder von Queen Elizabeth, blickt auf den Niedergang des FC Gütersloh oder das Heranwachsen des Theaters. Und selbst – noch recht aktuell – der Tod Reinhard Mohns findet seinen Niederschlag.

»Was für Zeiten« von Markus Corsmeyer
128 Seiten
Flöttmann-Verlag
15,80 Euro
ISBN 978-3-87231-117-7

[Zurück …]

© wetterdienst.de

AKTUELLES



















Share
Print
 
Buchhandlung Markus
Inhaberin: Elke Corsmeyer
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
E-Mail info@buchhandlung-markus.de
www.buchhandlung-markus.de

Montag bis Freitag 9.30–18.30 Uhr
Samstag 9.30–16 Uhr