toggle
white
white
HOME
white

Buch-Shop
Lesetipps
Literaturkreis
Nachlese
Service
Über uns
Veranstaltungsrückblick
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP

Autorenlesung: Astrid Rosenfeld mit »Elsa Ungeheuer«

Ein Mädchen, zwei Brüder und eine Geschichte, die auf dem Dorf beginnt und viele Jahre später in der glamourösen Kunstszene endet – mit einer Katastrophe. Astrid Rosenfeld legt mit diesem Roman ihr zweites Buch vor. Die Handlung beginnt in einem kleinen Dorf in der Oberpfalz und endet viele Seiten später in der glamourösen Welt der Maler und ihrer Mäzene, der Galeristen und Kunstkritiker [mehr …]


Bilderbuchtheater

Eigentlich muss man das Grüffeltier nicht mehr beschreiben. Der Grüffelo von Axel Scheffler ist längst ein Star geworden und wird in allen Formen immer wieder nachgefragt. Aus Kinderzimmern und Kindertageseinrichtungen ist die wundervolle Geschichte über die Kraft der eigenen Fantasie, über Mut, Witz und Köpfchen nicht mehr wegzudenken. Im März starteten die Schauspieler Maike [mehr …]


Bilderbuchtheater: der Grüffelo mit Pohyb’s und Konsorten

Eigentlich muss man das Grüffeltier nicht mehr beschreiben. Der Grüffelo von Axel Scheffler ist längst ein Star geworden und wird in allen Formen immer wieder nachgefragt. Aus Kinderzimmern und Kindertageseinrichtungen ist die wundervolle Geschichte über die Kraft der eigenen Fantasie, über Mut, Witz und Köpfchen nicht mehr wegzudenken. Die Schauspieler Maike und Stefan von Pohyb’s und Konsorten [mehr …]


Buchvorstellung und Vernissage zur Fotoausstellung »Vom Glück, mit Büchern zu leben«

Autorin Stefanie von Wietersheim besuchte 20 Persönlichkeiten, darunter Prominente wie Gourmetkritiker und Autor Wolfram Siebeck, die Verleger Gerhard Steidl und Florian Langenscheidt, Bestsellerautorin Ildiko von Kürthy und Felicitas von Lovenberg, Literaturkritikerin der FAZ. Sie erfuhr in vertrauten Gesprächen, welche Rolle Bücher in deren Leben spielen. So entstanden sensible, detaillierte Portraits [mehr …]


Die schönsten Bücher 2013 – die Ausstellung

Deshalb rückt der von der Stiftung Buchkunst seit 62 Jahren veranstaltete Wettbewerb um die schönsten deutschen Bücher ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Auch im Jahr 2013 zeichnete eine zweistufige Expertenjury jeweils fünf Bücher in fünf Kategorien aus, die ab sofort das Prädikat »Die schönsten deutschen Bücher« tragen dürfen. 723 Bücher von 323 Einsendern lagen der Jury zur Begutachtung [mehr …]


Krimilesung: Christiane Güth mit »Alle Wege führen nach Morden«

Trixi Gellert liebt das Leben, weniger allerdings den Teil, der da Arbeit heißt. Ihre neue Reiseführer-Idee kommt aber so gut an, dass Trixi gleich auf Recherchereise geschickt wird. Nach Norderney. Zwischen Reisebussen, Strandkörben und Campingkochern findet sie jedoch nicht das versprochene Urlaubsparadies, sondern eine tote Umweltaktivistin. Statt verschiedenste Urlaubsmodelle zu testen [mehr …]


Krimilesung: Reitemeier und Tewes mit »Totensonntag« – ein Westfalenkrimi

Nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus finden Kommissar Schwiete und seine Kollegen von der Paderborner Polizei eine verkohlte Leiche. Sie vermuten, dass es sich dabei um eine junge Frau aus der Ukraine handelt, die sich illegal in Deutschland aufhielt. Spuren führen ins Rotlichtmilieu. Hat sich die junge Prostituierte das Leben genommen? Oder hatte jemand noch eine Rechung mit ihr offen [mehr …]


Krimilesung: Schünemann & Volic mit »Kornblumenblau«

Ein Fall für Milena LukinBelgrad – eine europäische Metropole, so nah und doch so fern. Unter der kundigen, atmosphärischen Führung von Milena Lukin erschließt sich nicht nur ein aufsehenerregendes Verbrechen, sondern eine faszinierende Stadt im Brennpunkt europäischer Geschichte. In der Nacht vom elften auf den zwölften Juli machen zwei Gardisten der serbischen Eliteeinheit [mehr …]


Thrillerlesung: Monika Feth mit »Der Bilderwächter«

Ihre Geschichten sind poetische Psychothriller. Sie entwickeln sich zwischen den Zeilen, leise und unaufdringlich. Monika Feth kommt ohne spritzendes Blut und brutale Angstszenen aus, eine schier unerträgliche Spannung ist bei ihr nicht an die Darstellung äußerer Gefahr und Gewalt gekoppelt. Sie lässt den Thrill erst im Kopf des Lesers entstehen, und das macht ihre Geschichten umso verstörender [mehr …]


[Zurück …]

© wetterdienst.de

AKTUELLES


















veranstaltungsrueckblick


> 2006
> 2007
> 2008
> 2009
> 2010
> 2011
> 2012
> 2013
> 2014
> 2015
> 2016
> 2017
> Verfilmt
Share
Print
 
Buchhandlung Markus
Inhaberin: Elke Corsmeyer
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
E-Mail info@buchhandlung-markus.de
www.buchhandlung-markus.de

Montag bis Freitag 9.30–18.30 Uhr
Samstag 9.30–16 Uhr